Alle Blog-Beiträge

Swiss Cycling Night – and the winner is…

In der Dübendorfer Samsung Hall wurden die besten Schweizer Radsportler/-innen ausgezeichnet.

Awards Swiss Cycling Night

13 Teams und 21 Athletinnen und Athleten aus den unterschiedlichsten Radsportdisziplinen wurden zur Wahl in vier unterschiedlichen Kategorien nominiert. Gewählt wurde von den Radsportfans via Online-Voting und einer Fachjury. Die Ergebnisse wurden zu je 50 Prozent gewertet.

Als Team des Jahres wurden Sina Frei, Jolanda Neff, Janis Baumann, Joel Roth und Nino Schurter ausgezeichnet. Das Quintett triumphierte im Team Relay an den Mountainbike-Weltmeisterschaften in Mont Saint-Anne (CA).

Jolanda Neff erreichte 2019 EM-Gold und WM-Silber, zudem wurde sie im Gesamtweltcup Zweite. Diese Erfolge bescherten ihr den sechsten Swiss Cycling Award in Serie. Bei der Kategorie Radsportler des Jahres wurde Stefan Küng gewählt. Er hat im vergangenen Jahr unter anderem in Yorkshire (GB) den dritten Rang im Massenstartrennen erreicht und somit den ersten Medaillengewinn seit 20 Jahren. Der Award in der Kategorie bester Nachwuchs geht an Stefan Bissegger. Der 21-Jährige gewann Bronze im EM-Zeitfahren von Alkmaar (NL) und Silber im Strassenrennen an der WM in Yorkshire (GB).

In Zusammenarbeit von Swiss Cycling und dem Club Maillot d’Or wurde die U17-Trophy kreiert. Das neue Format bietet den jungen Talenten neue Perspektiven und eine Vielfalt im Radsport. Die ersten Gewinner des Vielseitigkeitswettkampfs heissen: Monique Halter und Nils Aebersold.

Wir gratulieren allen Gewinnerinnen und Gewinnern herzlich und freuen uns auf ein erfolgreiches Radsportjahr 2020.

 

Quelle: Swiss Cycling

Winner Team
Winner bester Radsportler
Publiziert am

0 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • The Lexicon module will automatically mark terms that have been defined in the lexicon vocabulary with links to their descriptions. If there are certain phrases or sections of text that should be excluded from lexicon marking and linking, use the special markup, [no-lexicon] ... [/no-lexicon]. Außerdem werden diese HTML-Elemente nicht durchsucht: a, abbr, acronym, code, pre.
© 2020 Primeo Energie