Zur Mitteilungsübersicht

Die Stromprodukte von Primeo Energie werden 100 Prozent erneuerbar und günstiger

Das langjährige Engagement von Primeo Energie in den Ausbau der erneuerbaren Energien trägt Früchte und zahlt sich für Kundinnen und Kunden aus. Ab 2021 bestehen die Stromprodukte zu 100 Prozent aus erneuerbarem Strom und werden preisgünstiger. 

Das vollständig erneuerbare Angebot in der Grundversorgung mit gleichzeitiger Preissenkung ist das Resultat des permanenten Ausbaus der erneuerbaren Energien, der immer konkurrenzfähigeren Preisentwicklung, insgesamt tieferer Marktpreise sowie von optimiertem Kosten- und Beschaffungsmanagement von Primeo Energie. Deshalb erhalten ab 1. Januar 2021 die Kunden von Primeo Energie mit den Produkten in der Grundversorgung ausschliesslich Strom aus erneuerbaren Energien. Die bisherigen Produkte Primeo Grau im Verteilnetzgebiet Basel-Landschaft und AVAG-Basisstrom im Verteilnetzgebiet Solothurn werden aufgehoben und in das zu 100 Prozent aus erneuerbarer Energie zusammengesetzte Produkt Primeo Standard überführt.

Wasser-, Wind- und Sonnenstrom

Primeo Standard beinhaltet einen Strommix aus 91 Prozent reiner Grosswasserkraft und 9 Prozent neuer erneuerbarer Energie wie beispielsweise Sonnenkraft. Die höherwertige Qualität Primeo Grün setzt sich aus schweizerischen wie auch regionalen Energieressourcen zusammen. Der Strommix besteht zu 70 Prozent aus Kleinwasserkraft und 30 Prozent aus Sonnenenergie. Beide Produkte, Primeo Standard und Primeo Grün, sind mit dem schweizerischen Energielabel «naturemade» vom Verein für umweltgerechte Energie (VUE) zertifiziert. Damit ist sichergestellt, dass die grüne Energie auch garantiert umweltgerecht produziert wird.

Strompreis 2021 günstiger

Primeo Energie baut direkt und über ihre Tochtergesellschaft aventron die Kapazitäten zur Erzeugung erneuerbarer Energien permanent aus. Erfolgsfaktor für die Umsetzung von Projekten ist die Wettbewerbsfähigkeit der neuen erneuerbaren Energien, welche heute im Vordergrund steht. Diese nimmt stetig zu, womit sich die Stromgestehungskosten immer mehr der konventionellen Produktion nähern. Entsprechend kann Primeo Energie den Preis der erneuerbaren Stromprodukte um -1 Rappen je Kilowattstunde (kWh) reduzieren. Die Preise für die Netznutzung und die Abgaben bewegen sich auf dem gleichen Niveau wie im Vorjahr. Je nach Stromprodukt, Tarif, Kundengruppe und Verbrauchsprofil werden die Strompreise 2021 im Verteilnetzgebiet vom Primeo Energie bis zu fünf Prozent günstiger.

Für bisherige Grau- und Basisstromkunden erfolgt die Umstellung auf erneuerbare Energie kostenneutral. Die Überführung des AVAG-Produkts Solarstrom auf Primeo Grün erfolgt mit einer gleichzeitigen Senkung des Qualitätsaufpreises von bisher +10 Rappen auf neu noch +4 Rappen je Kilowattstunde. Mit der Kostensenkung werden Kundinnen und Kunden von Primeo Standard und Primeo Grün fortan für ihr Umweltengagement honoriert.

Bei Störungen oder Stromunterbrüchen wählen Sie bitte:

Netzgebiete Basel und Region Olten (AVAG) +41 61 415 41 41

Primeo Energie
Weidenstrasse 27
4142 Münchenstein
Öffnungszeiten Kundendienst

MO-FR: 7.30-17.30 Uhr

Öffnungszeiten Empfang
und Telefonzentrale

MO-DO: 8-18 Uhr

FR: 8-16 Uhr