Zur Mitteilungsübersicht

EBM erfolgreich und dynamisch auf Kurs

Die Führungscrew der EBM konnte den Delegierten einen ausgezeichneten Jahresabschluss 2017 präsentieren und zeigte auf, dass das Unternehmen erfolgreich im Energiemarkt positioniert ist. Mit der Fokussierung auf das Kerngeschäft rund um Energie ist die EBM für die kommenden Herausforderungen und Chancen der Marktöffnung und die Energiewende sehr gut aufgestellt.

An der gestrigen 120. Delegiertenversammlung zeigten die Verantwortlichen der EBM auf, dass das Unternehmen bestens auf Kurs ist. Wie der Geschäftsabschluss 2017 dokumentiert, ist die EBM mit ihrer Fokussierung auf das Kerngeschäft Energie richtig positioniert, entwickelt sich dynamisch und ist nachhaltig solide aufgestellt. Basierend auf den Zahlen betonte Verwaltungsratspräsident Alex Kummer in seiner Präsidialadresse, dass die EBM dem Ziel, in allen vier Segmenten zu den fünf führenden Schweizer Energieversorgungs-Unternehmen zu gehören, deutlich näher gekommen ist. Grundlage bildet die Wachstumsstrategie, welche auf die geplante vollständige Öffnung des Schweizer Strommarktes ausgerichtet ist.

Die 225 stimmberechtigten Delegierten genehmigten den Jahresbericht sowie die Jahresrechnung 2017, die mit einem ausserordentlich hohen Gewinn von 185 (Vorjahr 21) Millionen Franken abschloss. Der ausserordentliche Gewinn ist in erster Linie auf die Veräusserung der EBM-Beteiligung an der französischen Direct Energie zurückzuführen. Erfreulich zeigt sich auch die Entwicklung des Betriebsergebnisses (EBIT), welches 42 (36) Millionen Franken erreichte. Mit einem Eigenkapitalanteil von 71,8 Prozent und einer Verschuldungskennzahl von 1,08 (Nettoverschuldung zu EBITDA) ist die EBM zudem sehr solide finanziert. Den verantwortlichen Organen wurde für die Tätigkeit im Geschäftsjahr 2017 Entlastung erteilt.

Gestützt auf die an der Delegiertenversammlung 2015 beschlossenen und an der diesjährigen DV in Kraft tretenden Verkleinerung des Verwaltungsrates stellten sich Dr. Helen Gianola, Kurt Henzi und Bernard Schmitter nicht mehr zu Wahl. Somit besteht der Verwaltungsrat, wie geplant, aus noch neun Mitgliedern. Dazu gehören die bisherigen Mitglieder Alex Kummer (Laufen), Urs Grütter (Arlesheim), Peter Müller (Reinach) und Gilbert Fuchs (Hagenthal-le-Bas), welche für eine weitere Amtsperiode bis 2022 gewählt wurden. Den Verwaltungsrat komplettieren die bisherigen Mitglieder Andreas Büttiker (Oberwil), Andreas Dürr (Biel-Benken), Daniel Schenk (Therwil), Elisabeth Schneider-Schneiter (Biel-Benken) sowie Dr. Beatrice Van der Haegen-Graber (Münchenstein).

Weitere Informationen:

  • Joachim Krebs, Leiter Unternehmenskommunikation, Tel. +41 61 415 43 85, E-Mail j.krebs@ebm.ch
Medienmitteilung

Bei Störungen oder Stromunterbrüchen wählen Sie bitte:

Netzgebiete Basel und Region Olten (AVAG) +41 61 415 41 41

Primeo Energie
Weidenstrasse 27
4142 Münchenstein
Öffnungszeiten

MO-DO: 8-12 Uhr und 13-17 Uhr

FR: 8-12 Uhr und 13-16 Uhr

Empfang und Kundencenter

MO-DO: 8-12 Uhr und 13-18 Uhr

FR: 8-12 Uhr und 13-16 Uhr