GASAG

GASAG

Die Erdgas AG Laufental-Thierstein, kurz GASAG, wurde am 20. August 1993 gegründet. Sie betreibt Anlagen, um private und öffentliche Gebäude zuverlässig mit Erdgas und Biogas zu versorgen – und zwar zu möglichst günstigen Konditionen. Darüber hinaus betreibt die Gesellschaft in Laufen eine Erdgastankstelle.

Zu den Aktionären gehören EBM (Gen. Elektra Birseck) sowie die Einwohnergemeinden Breitenbach, Büsserach, Dittingen, Meltingen und Zwingen sowie die Stadt Laufen. Primeo Energie hat ausserdem das Mandat für die Geschäfts- und Betriebsführung und ist verantwortlich für Beratung, Planung sowie technische und administrative Abläufe.

GASAG – neu mit Ökogas «Gold Standard»

Ab 1. Januar 2022 erhalten unsere Kunden mit Basistarif zu 100 Prozent klimakompensiertes Ökogas. In Zusammenarbeit mit myclimate investieren wir damit in ein konkretes Biogasprojekt in Nepal, das nach internationalem «Gold Standard» zertifiziert ist. Mit diesem Projekt werden mehr als 15'000 kleine Biogasanlagen auf den Grundstücken von Bauernfamilien gebaut, gewartet und repariert, was nach dem verheerenden Erdbeben von 2015 nötig geworden ist. Das Projekt wurde vom WWF Nepal initiiert und zusammen mit myclimate unterstützt. Nebst der nachhaltigen Einsparung von Emissionen, vereinfacht sich das Leben vor allem der betroffenen Frauen und ihren Familien massgeblich. Statt täglich stundenlang Holz zu sammeln, können sie nun ihre Energie direkt vor Ort gewinnen. Mehr Informationen, Bilder und Video zum Projekt finden Sie hier.

Downloads

GASAG
c/o EBM (Genossenschaft Elektra Birseck)
Weidenstrasse 27
4142 Münchenstein