Zur Mitteilungsübersicht

Pick-e-Bike erweitert Flotte

Die Pick-e-Bike AG erhöht ihre E-Bike-Flotte um 50 zusätzliche E-Bikes. Ab 12. Juni 2020 stehen insgesamt 350 E-Bikes der Marke «Stromer» den Kundinnen und Kunden zur Verfügung. Damit wird die Verfügbarkeit in der erweiterten Pick-e-Bike-Zone sichergestellt. Ab 15. Juni wird der Minutentarif um 10 Rappen erhöht. Die zusätzlichen Einnahmen werden für die Deckung von Betriebskosten und für die Entwicklung innovativer Funktionalitäten verwendet.

Die Pick-e-Bike AG setzt weiterhin auf die bewährte Schweizer Marke «Stromer». Die bisherige Flotte mit 300 Stromer E-Bikes der Modelle ST2 «Sport» und «Comfort» wird um 50 neue hochwertige EBikes des Modells ST1 aufgestockt. Die neuen E-Bikes wurden in den vergangenen Tagen in der Pick-e-Bike-Werkstatt montiert, getestet und für ihren Einsatz startklar gemacht. Die Pick-e-Bike-Zone ist in den letzten Monaten weiterhin gewachsen. Die Gemeinde Ettingen konnte am 9. April 2020 als jüngstes Mitglied der Pick-e-Bike-Community begrüsst werden. Die Erweiterung der Pick-e-Bike-Zone bedingt eine entsprechende Erhöhung der E-Bike-Flotte. Zugleich verspricht sich Pick-e-Bike damit eine höhere Verfügbarkeit der E-Bikes.

Pick-e-Bike-Zone
Innerhalb der Pick-e-Bike-Zone kann das E-Bike beliebig abgestellt und die Miete per App beendet werden. Aktuell umfasst die Pick-e-Bike-Zone die Gemeinden Allschwil, Arlesheim, Biel-Benken, Binningen, Bottmingen, Ettingen, Münchenstein, Oberwil, Reinach, Riehen und Therwil sowie die Stadt Basel.

Preisanpassung
Die Pick-e-Bike AG wird per 15. Juni 2020 den Minutentarif für die E-Bike-Miete an die aktuellen Marktpreise für gebietsunabhängiges Sharing anpassen und um 10 Rappen pro Minute erhöhen. Ab 15. Juni 2020 beträgt die Miete eines E-Bikes 35 Rappen pro Minute. Die zusätzlichen Einnahmen sollen einen Teil der Betriebskosten für den Unterhalt und die Wartung der E-Bikes decken und die Entwicklung weiterer innovativer Funktionalitäten ermöglichen.

Kontakt
Medienanfragen richten Sie bitte an: Stephan Brode, Geschäftsführer Pick-e-Bike AG, Tel. +41 (0)61 406 11 47

Pick-e-Bike AG
BLT Baselland Transport AG, Primeo Energie AG und Basler Kantonalbank gründeten im Frühjahr 2018 gemeinsam die Firma Pick-e-Bike AG, an welcher sie paritätisch als Investoren beteiligt sind. Im Mai 2018 lancierten sie das innovative Sharing-Angebot Pick-e-Bike und stellten 250 hochwertige E-Bikes der neuesten Generation der Marke Stromer zur Verfügung. Aktuell sind über 20'000 Kundinnen und Kunden auf der Pick-e-Bike App registriert. Im 2019 buchten sie rund 235'000 Fahrten und waren rund 2.6 Millionen Minuten mit den EBikes unterwegs.

Bei Störungen oder Stromunterbrüchen wählen Sie bitte:

Netzgebiete Basel und Region Olten (AVAG) +41 61 415 41 41

Primeo Energie
Weidenstrasse 27
4142 Münchenstein
Öffnungszeiten Kundendienst

MO-FR: 7.30-17.30 Uhr

Öffnungszeiten Empfang
und Telefonzentrale

MO-DO: 8-18 Uhr

FR: 8-16 Uhr