Strom selber produzieren

Produzieren und profitieren

Wenige Massnahmen genügen – und Sie erhalten Ihr eigenes Kraftwerk: Mit einer Photovoltaikanlage auf dem Hausdach werden Sie vom Konsumenten zum Stromproduzenten. Davon profitieren nicht nur Sie, sondern auch die Umwelt und die nächsten Generationen.

Wir klären unkompliziert ab, ob sich die Solarproduktion auf Ihrem eigenen Hausdach für Sie lohnt. Darüber hinaus vermitteln wir die richtigen Umsetzungspartner sowie Finanzierungslösungen und unterstützten Sie langfristig beim Betrieb Ihres eigenen Solarkraftwerks.

Vom Konsumenten zum Stromproduzenten

Möchten Sie auch profitieren und den Weg zum eigenen Solarkraftwerk erfahren? Die Realisierung einer eigenen Photovoltaikanlage ist heute nicht mehr schwierig und wir begleiten Sie dabei. So gelangen wir gemeinsam Schritt für Schritt ans Ziel für eine saubere Energiezukunft.

00:0000:00

Vergütung

Wer mit einer Photovoltaikanlage (PVA) elektrische Energie produziert und sie in das Verteilnetz von Primeo Energie einspeist, kann diese an die Bilanzgruppe Erneuerbare Energie (Kostendeckende Einspeisevergütung – KEV), an Primeo Energie oder ein anderes Energieversorgungsunternehmen verkaufen.

Für Photovoltaikanlagen mit Inbetriebnahme bis zum 31. Dezember 2016, gelten die Vergütungssätze gemäss vertraglicher Vereinbarung. Für Photovoltaikanlagen mit Inbetriebnahme ab dem 1. Januar 2017 gelten die hier publizierten Vergütungssätze.

Eigenverbrauch oder ab ins Netz: Welches Modell passt zu Ihnen? 

Bei der Auslegung Ihrer Photovolatikanlage haben Sie die Wahl zwischen den Modellen Direkteinspeisung und Eigenverbrauch. Welche Variante aus wirtschaftlicher Sicht sinnvoller ist, hängt davon ab, wie hoch die Vergütung für die ins Netz eingespeiste Energie im Vergleich zu den Kosten für den Bezug aus dem Netz ist. Bei neuen Anlagen ist es in der Regel wirtschaftlich sinnvoller, sich für den Eigenverbrauch zu entscheiden. Hinzu kommt das gute Gefühl, einen Teil des eigenen Strombedarfs selber abdecken zu können – und dies auf ökologische Art und Weise. Wir beraten Sie gerne, damit aus der Wahl keine Qual wird.

Eigenverbrauch

Beim Eigenverbrauch verbrauchen Sie den produzierte Solarstrom in erster Linie selbst. Erst wenn Sie mehr Strom produzieren, als Sie gleichzeitig verbrauchen, erfolgt die Einspeisung des Überschusses ins Netz. Dabei profitieren Sie von den Vergütungskonditionen von Primeo Energie.

Direkteinspeisung

Bei einer Direkteinspeisung fliesst Ihre vollständige Stromproduktion ins Netz von Primeo Energie. Im Gegenzug wird Ihr Stromverbrauch vollumfänglich durch Lieferungen aus dem Netz von Primeo Energie abgedeckt. Bei der Messung kommen zwei Zähler zum Einsatz – einer für die Messung des produzierten Solarstroms und einer für die Lieferung des Stroms.

Preise

Energieerzeugungsanlagen verbrauchen je nach Technologie mehr oder weniger elektrische Energie, die man oftmals als Hilfsenergie bezeichnet. Haben Sie sich dazu entschieden, die produzierte elektrische Energie vollumfänglich in das Verteilnetz von Primeo Energie einzuspeisen, liegt eine Direkteinspeisung (auch Messprinzip A genannt) vor.

Speicher

Ein Speicher kommt meist in Kombination mit einer dezentralen Energieerzeugungsanlage (EEA) zum Einsatz. Er speichert den produzierten Strom und gibt ihn dann ab, wenn er benötigt wird. So trägt ein Speicher dazu bei, dass man den Eigenverbrauch der selbst produzierten elektrischen Energie erhöhen kann. Ein Stromspeicher lässt sich grundsätzlich auf zwei verschiedene Arten anschliessen:

  • AC-gekoppelt: AC steht für «Alternating current», sprich Wechselstrom. Entsprechend besitzt der Speicher einen eigenen Wechselrichter oder Generator, über den er sich sowohl laden als auch entladen lässt. Er funktioniert unabhängig von der Energieerzeugungsanlage.

  • DC-gekoppelt: DC steht für «Direct current», also Gleichstrom. Der Speicher ist auf der DC-Seite parallel mit einer Energieerzeugungsanlage am gemeinsamen Wechselrichter oder Generator angeschlossen. Er lässt sich auf der AC-Seite vom Wechselrichter/Generator nicht separat messen.

In beiden Fällen ist vor der Installation eines Speichers zwingend ein Anschlussgesuch sowie eine Installationsanzeige bei uns einzureichen – und zwar durch einen konzessionierten Elektriker.

Bei der Planung und Installation eines Speichers sind die technischen Werkvorschriften sowie die Technischen Anschlussbedingungen (TAB) und weitere ergänzende Bestimmungen der Primeo Energie einzuhalten.

Zusammenschluss zum Eigenverbrauch (ZEV)

Erfolgt die Produktion der elektrischen Energie auf dem Dach eines Mehrfamilienhauses oder einer Gewerbeliegenschaft mit mehreren Stockwerkeigentümern oder Mietern, so kann der Eigenverbrauch auch über mehrere Verbrauchsstellen erfolgen. Dies wird Zusammenschluss zum Eigenverbrauch genannt.

Gründen Sie einen ZEV und profitieren Sie nachhaltig

Der Zusammenschluss zum Eigenverbrauch (ZEV) bietet die Möglichkeit, vor Ort produzierte elektrische Energie in erster Linie direkt durch die Mieter und/oder Stockwerk- bzw. Grundeigentümer zu nutzen. Wird die Energie nicht über das Netz des örtlichen Verteilnetzbetreibers transportiert, spricht man von Eigenverbrauch. Für die Eigenverbraucher entfallen die Kosten der Netznutzung.

Initiative Sun2050

Gemeinsam mit der Basellandschaftlichen Kantonalbank (BLKB) und der Genossenschaft Elektro Baselland (EBL) unterstützen wir mit der Initiative Sun2050 proaktiv die Umsetzung der Energiestrategie 2050 in der Region Nordwestschweiz.

Mit Sun2050 bieten wir eine einfache Möglichkeit, um alle zentralen Fragen rund um die Erstellung einer eigenen Photovoltaikanlage zu klären:

  • Ist mein Dach für die Solarproduktion geeignet?
  • Wie und mit welchem Profi baue ich mein Kraftwerk?
  • Wie finanziere ich mein Kraftwerk optimal?
  • Wie schaffe ich ökonomisch und ökologisch den Sprung auf die Sonnenseite – für mich und für uns alle? 

Starten Sie eine unkomplizierte Erstanalyse mit unserem Solarrechner. Planen Sie die Umsetzung mit Fachspezialisten. Lassen Sie sich bis zum wirtschaftlichen und nachhaltigen Betrieb Ihrer Solaranlage durch uns betreuen.

Wir bieten ein umfassendes Sparring inklusive Finanzierungs-Know-how, damit sich Ihr Beitrag zur Energiestrategie 2050 auch für Ihr Portemonnaie lohnt!

Nützliche Links und Formulare

Downloads